Permalink

0

Astronomie pur erleben mit „Peter & Alexander“

Wollten Sie schon immer LIVE einen faszinierenden Blick zu Planeten, Sternhaufen, Galaxien und planetarische Nebel machen!

Ein junges Team aus Bad Sauerbrunn hat es sich zur Aufgabe gemacht an öffentlichen Star-Eventabenden Besuchern die Astronomie näher zu bringen.

Das ganze Team steht beratend zur Seite, um für weiterführende astronomische Tätigkeiten das richtige bzw. für den einzelnen Besucher den persönlichen Bedarf des Equipments vor einer möglichen Anschaffung abzustimmen. Weiterlesen →

Permalink

0

Strafe bei Verwendung einer falschen Parkscheibe

Parkscheibe_DEIn der letzten Zeit, nachzulesen in Facebook und anderen Foren, werden in Kurzparkzonen Strafzettel nicht nur wegen überschreiten der Parkdauer verteilt, sondern auch für das Verwenden von nicht in Österreich gültiger Parkscheibe – vulgo Parkuhr genannt.

Gerne werden Parkscheiben als Werbegeschenke wie im Bild gezeigt verteilt. Sind für Werbefirmen kostengünstig und haben meistens noch Zusatzfunktionen wie Eiskratzer und Scheibenwischer.

Diese Parkscheiben sind für die Verwendung in Deutschland geeignet, aber nicht in Österreich! Weiterlesen →

Permalink

1

Das Rottenbacher Kräuterbuch – Neuerscheinung

Das Rottenbacher KräuterbuchBuch Tipp:

Auf 100 Seiten durchgehend färbige Abbildungen und Farbfotos, werden 28 Kräuter ausführlich beschrieben. Man erfährt Tipps zu Anbau und Pflege, Geschichte, Verwendung in Heilkunde, Küche, Kosmetik. Auf einer eigenen handgeschriebenen Seite mit eigenen Zeichnungen der Autorin werden Rezepte geliefert. Weiterlesen →

Permalink

0

Bergkirche Heiligenstein bei Gaflenz

Die Bergkirche auf der 782 m hohen Anhöhe zwischen Gaflenz und Weyer ist die einzige Sebalduskirche in Österreich. Sie ist nicht nur ein kunstgeschichtliches Juwel, bis zum heutigen Tag kommen Wallfahrer aus Nah und Fern. Höhepunkt ist jährlich das Sebaldifest.

Schöne markierte Wanderwege, sowie der „Themenweg Heiligenstein“ führen zur Bergkirche. Eine Zufahrt mit dem Auto ist ebenfalls möglich. Von der letzten Parkmöglichkeit sind es dann nur wenige Meter zur Bergkirche. Alle Bilder anschauen →

Diese Galerie enthält 8 Bilder